Programm 2020

Themen
Die Compliance-Internationale
Kultur Digital
Kultur vor Ort
Leisten & Umsetzen
Recht & Ordnung
Formate
Abschluss-Keynote
Best Case
Denkanstoß
Eröffnungs-Keynote
Vortrag

17. November 2020

08:30

Einlass und Ausgabe der Kongressunterlagen

08:30 - 09:30
09:30

Eröffnung und Begrüßung

09:30 - 09:45
09:45
Eröffnungs-Keynote

Unternehmenssanktionsrecht

09:45 - 10:15
Christine Lambrecht
Christine Lambrecht Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz
Christine Lambrecht

Christine Lambrecht

Bundesministerin der Justiz und für Verbraucherschutz
Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz
10:15

Raumwechsel

10:15 - 10:30
10:30
Kultur vor OrtBest Case

Auswirkungen der Compliance-Kultur auf die Wirksamkeit von Compliance-Maßnahmen.

10:30 - 11:15
Dr. Laura von Klopmann
Dr. Laura von Klopmann Panasonic Deutschland

Ein wohlbekanntes Szenario in jeder Compliance-Abteilung: Die Policy wurde mühsam erstellt, mit allen Stakeholdern abgestimmt und die entsprechenden Kontrollhandlungen designt. Nur: Wie lässt sich ein dauerhafter Change im Unternehmen verankern? Welchen Einfluss hat dabei die Compliance-Kultur?

Dr. Laura von Klopmann

Dr. Laura von Klopmann

Compliance Manager DACHNL
Panasonic Deutschland
10:30
Recht & OrdnungBest Case

Lieferkettengesetz – aktuelle Entwicklungen und Folgen für die Compliance.

10:30 - 11:15
Dr. Tobias Brouwer
Dr. Tobias Brouwer VERBAND DER CHEMISCHEN INDUSTRIE e.V.
Dr. Tobias Brouwer

Dr. Tobias Brouwer

Rechtsanwalt (Syndikusanwalt)
VERBAND DER CHEMISCHEN INDUSTRIE e.V.
10:30
Leisten & UmsetzenDenkanstoß

Gebündelte Kräfte von Compliance und Corporate Responsibility – welche Synergien und Chancen ergeben sich hieraus?

10:30 - 11:15

Nicht nur das vielfach diskutierte Lieferkettengesetz weicht die fachliche Grenze zwischen Compliance und CR auf. Was freiwillig war, kann auf Grund gesellschaftlicher Entwicklungen plötzlich rechtlich verpflichtend werden. Welche Themen lassen sich gemeinsam bearbeiten und welche Auswirkungen hat das auf Unternehmen und die Compliance Funktion?

10:30
Die Compliance-InternationaleBest Case

Moderne Compliance Kommunikation. Zwischen Podcast und Video

10:30 - 11:15
Rebecca Mutke
Rebecca Mutke HERMA GmbH
Rebecca Mutke

Rebecca Mutke

Leiterin Recht, Compliance und Datenschutz
HERMA GmbH
10:30
Kultur Digital

Fachgruppe Kommunikation, Obieglo/Krönung

10:30 - 11:15
11:15

Pause

11:15 - 11:45
11:45
Kultur vor OrtDenkanstoß

Teil I: Kult statt Kultur - wie die vorherrschenden naiven Managementmethoden weder Compliance-Kultur gestalten noch Integrität fördern.

11:45 - 12:30
Markus Jüttner
Markus Jüttner E.ON SE

tba

Markus Jüttner

Markus Jüttner

Vice President & Head of Group Compliance
E.ON SE
11:45
Recht & Ordnung

EU-Direktive zum Hinweisgeberschluß, Gotethics

11:45 - 12:30
11:45
Leisten & UmsetzenBest Case

Compliance und COVID 19

11:45 - 12:30
Andrea von Finckh
Andrea von Finckh DB Station&Service AG

Die Corona-Risikoanalyse 2020. Ausnahmesituationen erfordern Ausnahmeprüfungen, die dann auch Ausnahmeregelungen zur Folge haben.

Andrea von Finckh

Andrea von Finckh

Syndikusrechtsanwältin Fachanwältin für Strafrecht Compliance Officer
DB Station&Service AG
11:45
Recht & OrdnungVortrag

Das VerSanG aus Sicht der Unternehmen

11:45 - 12:30
Dr. Martin Petrasch
Dr. Martin Petrasch Siemens

Mit  dem Verbandssanktionengesetz wird sich die Bekämpfung der Wirtschaftskriminalität in Deutschland fundamental verändern. Die Unternehmen werden künftig vor vielen neuen Herausforderungen stehen. Es bestehen aber auch Chancen, die genutzt werden können. Vor dem Hintergrund der Corona-Krise darf allerdings auch gefragt werden, ob das geplante Gesetz, das den Unternehmen viel abverlangen wird, wirklich zur rechten Zeit kommt?

Dr. Martin Petrasch

Dr. Martin Petrasch

Senior Legal Counsel
Siemens
11:45

Fachgruppe Healthcare

11:45 - 12:30
Daniel Köhnen
Daniel Köhnen Cardinal Health
Daniel Köhnen

Daniel Köhnen

Compliance Officer
Cardinal Health
12:30

Raumwechsel

12:30 - 12:40
12:40
Kultur vor OrtBest Case

Ein Workshop-Konzept zur Verbesserung des Tone from the Top im Unternehmen

12:40 - 13:25
Rebecca Mutke
Rebecca Mutke HERMA GmbH

tba

Rebecca Mutke

Rebecca Mutke

Leiterin Recht, Compliance und Datenschutz
HERMA GmbH
12:40
Recht & OrdnungBest Case

Menschenrechtliche Risikoanalyse – Ein Praxisbericht

12:40 - 13:25
Katharina Kneisel
Katharina Kneisel Fresenius SE & Co. KGaA

Lieferketten- und Sorgfaltspflichtengesetz, Nationaler Aktionsplan, europäische Gesetzesinitiativen. Seit Jahren rückt das Thema Menschenrechte immer näher an und in den Verantwortungsbereich der Compliance. Doch welche menschenrechtlichen Risikofelder bestehen eigentlich in meinem Unternehmen und wie kann ich diese erkennen und bewerten? Dieser Praxisbericht gibt Einblicke, wie Fresenius eine Methodik zur menschenrechtlichen Risikoanalyse entwickelt und eingeführt hat.

Katharina Kneisel

Katharina Kneisel

Senior Manager
Fresenius SE & Co. KGaA
12:40
Kultur vor OrtVortrag

Learner Fatigue – Compliance E-Learning, nicht schon wieder! Mehrwert für die Compliancekultur schaffen statt bis zur Ermüdung schulen.

12:40 - 13:25
Steffi Prange-Jones SAI Global

Wie baut man sein Compliance-Training auf, damit es die Unternehmenskultur positiv widerspiegelt? Und wie kann es bedarfsgerecht und sinnvoll in den Workflow der Mitarbeiter eingebunden werden? Neben diesen Fragen wird diskutiert, wie innovative Programme aussehen und Ermüdungseffekte vermieden werden können.

Steffi Prange-Jones

Business Development Manager
SAI Global
12:40
Leisten & UmsetzenVortrag

Der Compliance Score – lässt sich gute Compliance messen?

12:40 - 13:25
Prof. Dr.  Christina E. Bannier
Prof. Dr. Christina E. Bannier Justus-Liebig-Universität Gießen

Ein gutes Compliance Management System basiert auf einem soliden Fundament. Doch welche Faktoren machen dieses Fundament maßgeblich aus und wie lassen sie sich in einem aussagekräftigen Score verknüpfen? Und wie reagiert der Kapitalmarkt auf den Compliance-Score?

Prof. Dr.  Christina E. Bannier

Prof. Dr. Christina E. Bannier

Professur für Banking & Finance
Justus-Liebig-Universität Gießen
13:25

Mittag

13:25 - 14:30
14:30
Kultur vor OrtDenkanstoß

Teil II Kultur statt Kult - mit organisationsklugen Massnahmen und realistischem Menschenbild die Compliance-Kultur beeinflussen

14:30 - 15:15
Markus Jüttner
Markus Jüttner E.ON SE

tba

Markus Jüttner

Markus Jüttner

Vice President & Head of Group Compliance
E.ON SE
14:30

Workshop

14:30 - 15:15

tba

14:30

Berufsfeldstudie

14:30 - 15:15

tba

14:30

Confidential Speakers' Corner

14:30 - 15:15
15:15

Raumwechsel

15:15 - 15:25
15:25
Kultur vor Ort

Kultur oder Plicht.

15:25 - 16:10
15:25
Leisten & Umsetzen

Confidential Speakers' Corner

15:25 - 16:10

tba

16:10

Pause

16:10 - 16:45
16:45
Kultur vor OrtBest Case

Erfolgsfaktor Compliance-Kultur im Wandel der Zeit

16:45 - 17:30
Michael Schwarz
Michael Schwarz

tba.

Michael Schwarz

Michael Schwarz

Certified Internal Auditor und Certified Information System Auditor eines global agierenden Healthcare-Unternehmens sowie Mitglied des Berufsverbandes der Compliance Manager (BCM) 
17:40

Verleihung BCM-Nachwuchsförderpreis

17:40 - 18:10
18:30

BCM Mitgliederversammlung

18:30 - 20:00

18. November 2020

08:15

Regionalgruppenfrühstück

08:15 - 09:00
08:30

Einlass und Ausgabe der Kongressunterlagen

08:30 - 09:00
09:00

Eröffnung und Begrüßung

09:00 - 09:10
09:10
Eröffnungs-Keynote

Mehr Fairness in globalen Lieferketten

09:10 - 09:45
Björn Böhning
Björn Böhning Bundesministerium für Arbeit und Soziales

tba

Björn Böhning

Björn Böhning

Staatssekretär im Bundesministerium für Arbeit und Soziales
Bundesministerium für Arbeit und Soziales
09:45

Raumwechsel

09:45 - 10:00
10:00
Kultur vor OrtBest Case

Compliance Roll out International und Interkulturell – Eine Reise um die Welt mit einem Workshop-Konzept im Gepäck

10:00 - 10:45
Katharina Lotte Schüco International KG

Katharina Lotte

Managerin Compliance, Recht, Compliance & Datenschutz
Schüco International KG
10:00
Kultur vor OrtVortrag

Compliance und Ethik: Unternehmenskultur gestalten

10:00 - 10:45
Prof. Dr. Thomas Schwartz
Prof. Dr. Thomas Schwartz Universität Augsburg

Compliance-Officer sollen sich nicht nur dadurch auszeichnen, alle gesetzlichen und unternehmeninternen Normen und Standards zur Anwendung zu bringen. Sie sind vielmehr auch aufgerufen, die jeweilige Kultur, die eine Organisation bzw. ein Unternehmen prägt, zu kennen und zu verstehen. Nur dann ist es ihnen möglich, in einem nicht immer leichten, in jedem Fall aber notwendigen Prozess begleitend bei der Gestaltung und Veränderung von Routinen, Gewohnheiten, Mythen gemäß den selbstdefinierten Werten der Organisation mitzuwirken. Damit ist Compliance-Management stets auch Ethik-Management.

Prof. Dr. Thomas Schwartz

Prof. Dr. Thomas Schwartz

Professor
Universität Augsburg
10:45

Pause

10:45 - 11:15
11:15
Kultur vor OrtBest Case

Die Schlüsselrolle der Unternehmensleitung zur Förderung der Compliance Kultur – ein Praxisbericht.

11:15 - 12:30
Antra Flache
Antra Flache DaVita Deutschland AG
Antra Flache

Antra Flache

Chief Compliance Officer (Germany)
DaVita Deutschland AG
11:15

Confidential Speakers' Corner

11:15 - 12:30
12:30

Raumwechsel

12:30 - 12:40
12:40
Kultur vor OrtBest Case

Online-Compliance-Trainings – ein Praxisbericht

12:40 - 13:25
Patrick Wegener
Patrick Wegener Deutsche Bahn AG

Seit dem Ausbruch des Corona-Virus verlagern sich immer mehr Lebensbereiche in den digitalen Raum. Auch im Bereich der beruflichen Weiterbildung ist das der Fall. Diese Session soll einen Erfahrungsaustauch ermöglichen.

Patrick Wegener

Patrick Wegener

Compliance Manager, Rechtsanwalt (Syndikusrechtsanwalt)
Deutsche Bahn AG
12:40

Vorstellung der Gewinner des Nachwuchsförderpreises

12:40 - 13:25
13:25

Mittagspause

13:25 - 14:30
14:30
Abschluss-Keynote

Compliance weltweit umsetzbar? Anregungen aus der interkulturellen Forschung von Geert Hofstede.

14:30 - 15:00
Dr. Claudia Harss
Dr. Claudia Harss Ludwig-Maximilians-Universität München, Department Psychologie, Lehrstuhl Wirtschafts- und Organisationspsychologie
Dr. Claudia Harss

Dr. Claudia Harss

Dozentin und Schülerin von Prof. Dr. Hofstede
Ludwig-Maximilians-Universität München, Department Psychologie, Lehrstuhl Wirtschafts- und Organisationspsychologie
15:00

Sum Up

15:00 - 15:15